Mallorca erkunden und genießen

Mallorca erkunden

Ferienhäuser in Mallorca

Mallorca erkunden. Die Insel ist weltberühmt für seine herrlichen Strände und Buchten mit weißem Sand und kristallklarem Wasser. Besonders zu empfehlen sind die von Formentor, Es Trenc, Cala Millor, Costa de los Pinos, wo man Wassersportarten wie Tauchen, Angeln, Beach-Volleyball, Segeln, Surfen und vieles mehr betreiben kann.
Einen Besuch sind auch die Burgen, die malerische Dörfer mit engen Gassen, Museen, Naturschönheiten und kleinen Häfen, wert. Folgend finden Sie den Link, der Sie zu den wichtigsten Museen der Hauptstadt führt:

Museos de Mallorca

Die Golfplätze von S’Era de Pula Golf und Son Servera sind in der Nähe. Die traditionelle mallorquinische Küche besteht aus Gerichten wie “tumbet”, “arròs brut” und mallorquinische Suppen. Neben der typischen Wurstspezialität Sobrassada, leckeren Desserts und Backwaren.

Gastronomie Mallorca

Die Hauptstadt ist natürlich bekannt für die Kathedrale, das Castell de Bellver, wie auch für die exquisiten Restaurants und das Nachtleben.

Manacor ist die zweitgrößte Stadt der Balearen und Heimatstadt von Tennisspieler Rafel Nadal, wo man Ausstellungen von Möbeln, Herstellung von Glasperlen und das archäologische Museum mit prähistorischem zur Insel und Frühchristliche Serien besichtigen kann.

In Porto Cristo haben Sie die Möglichkeit die “Coves del Drach” und die “Coves dels Hams” zu besuchen, mit ihren großartigen Konzerten im Sommer.
Cala Millor ist, dank des 3km langen Strandes, eine der wichtigsten touristischen Attraktionen in Mallorca. Bei Cala Millor sind die Städte Cala Bona, Son Servera, Port Vell und Costa de los Pinos. Zwischen Cala Millor und Sa Coma ist Punta de n’Amer ein Naturschutzgebiet, in dem Sie Spaziergänge in der Natur genießen können.