Archives

, , , , , , , , , , , , Posted by on

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern

Mallorca – Insel der Medaillen

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern: intensiv den Sport leben. Die Amateure und Profis des Fußballs, des Basketballs, des Leichtathletiks, des Golfsports, des Fahrens, des Reitens, des Segelns und anderer Disziplinen, können das ganze Jahr über endlose Sportarten ausüben, da Mallorca über Sportdienstleistungen, Einrichtungen und Orte verfügt, die für die Ausübung jeder Sportart geeignet sind.
Dies ist bekannt und daher ist die Insel ein Lieblingsplatz vieler Spitzensportler, die Ruhe und einen geeigneten Trainingsort suchen. Es ist auch die Insel, die von ehemaligen Sportprofis gewählt wurde, um dort zu wohnen oder einen Urlaub zu verbringen.

Der Fußballspieler Samuel Eto’o sagt, dass er sich bei Real Mallorca zurückziehen wird, Tour de France-Champion Bradley Wiggins sucht ein dauerhaftes Zuhause in Puerto Pollensa, Boris Beker und Michael Schumacher leben seit Jahren bei uns. Die achtfache Radsport-Weltmeisterin Sarah Hammer trainiert und ruht auf der Insel, Fußballer Steve McManaman heiratete in der Kathedrale von Palma, mehrere Stars der spanischen Sommerfußballmannschaft auf Mallorca oder Ibiza und somit eine endlose Liste von Athleten aus allen Kategorien.

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern – es ist eine erstaunliche Anzahl von Olympiasiegern und Weltmeistern, die auf dieser wunderschönen Insel geboren wurden: Mallorca ist eine der Regionen Spaniens, die mehr Athleten der ersten Klasse pro Quadratmeter hat.
Als der Schütze Cristobal Tauler in den zwanziger Jahren zum ersten mallorquinischen Weltmeister gekürt wurde, gewannen Carlos Moya und Rafa Nadal den Davis Cup gegen Roddick; ohne die zahlreichen Medaillen von Marga Crespí und Melani Costa bei den Schwimmweltmeisterschaften in Barcelona zu vergessen.

Tòfol Castanyer, Weltmeister des Mountain Racing; Margarita Fullana, Bronze in Sydney und mehrfacher BTT-Weltmeister; Miquel Capó Zweiter in der Welt von Duathlon; Guillem Timoner, 6-facher Weltmeister auf Kurs; Joan Llaneras proklamierte den siebenfachen Weltmeister; sowie Miquel Alzamora oder Toni Tauler Medaillengewinner und Weltmeister.
Wenn wir über Tennis sprechen, haben wir zweifellos Rafa Nadal im Sinn, die Nummer eins für 102 Wochen und König des Sandplatzes. Carlos Moya war der erste Spanier, der die Nummer 1 der ATP war. Nuria Llagostera, die erste Insel-Tennisspielerin, die einen Masters Cup gewann, und im Fußball schrieben „Chichi“ Soler und Gabi Vidal aus Palma im Jahr 1992 Geschichte, als Sie die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Barcelona erhalten haben. Hinzu kommen natürlich die zahlreichen Titel, die Miguel Ángel Nadal beim FC Barcelona erhalten hat.

Beim Motorradfahren ist Jorge Lorenzo zweimaliger Weltmeister im Moto GP und zwei weitere Male in der Kategorie 250cc. Lluís Salom ist heute die Nummer eins in der Moto3.
Im Basketball die Legende Rullan oder der Palmesan Rudy Fernandez, der Teil der nationalen Basketball-Goldgeneration war; Er gewann die Europameisterschaft in Polen, die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Peking und 2006 die Weltmeisterschaft in Japan, war ein NBA-Spieler und gehört derzeit zu den Säulen von Real Madrid und der Nationalmannschaft.
In Taekwondo muss Brigitte Yagüe hervorgehoben werden, die mit drei Weltmeisterschaften, Olympia-Vizemeister und vier Europäern in dieser Disziplin die am meisten ausgezeichnete Spanierin ist. Eine andere Frau, die für Triumph steht, ist Elena Gómez, die 2002 als erste mallorquinische Turnerin eine Goldmedaille bei einer Weltmeisterschaft gewann.

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern – nationale und internationale Erfolge.

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern – sicherlich auch im Wassersport. Die nationalen und internationalen Erfolge von Rafael Escalas und Xavi Torres, dem letzten Gewinner von 15 Goldpreisen zwischen World und Paralympic Games, und Blanca Gil, einem der besten Wasserballspieler der internationalen Szene. Beim Unterwasser- und Sportfischen zeichnen sich die Mallorquiner mit bis zu 19 Weltmeistern aus!
Auf Segelbooten gewann „pollensí“ Pepote Ballester, der 1996 die Goldmedaille von Atlanta oder Jordi Calafat mit seinen letzten beiden Pokalen gewann, in der Copa América de Vela.
Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern – hier rühmen wir auch Weltmeister der mallorquinischen Krippe in Disziplinen wie Petanque, Kickboxen, Bodybuilding, Schach, Kanu, Trial Bike, Golf, Olympia- und Paralympicshooting, Front Tennis oder University Football.

Aus diesem Grund möchten die Abgeordneten der Sportabteilung den Athleten, die verdienstvolle Ergebnisse in nationalen oder internationalen Kategorien erzielt haben, weiterhin die Anerkennung von sportlichen Verdiensten ermöglichen. Da auf diese Weise Sport als lebensart gefördert wird, werden die Anstrengungen gewürdigt und die erzielten Siege beglückwünscht.

Zweifellos und stolz, Mallorca war und ist der Geburtsort von Weltmeistern sowie eine moderne und pulsierende Stadt voller Geschichte, Kultur, Spaß und erstklassiger Gastronomie.

, , , , , , , , , , , Posted by on

Museen von Mallorca

Museen von Mallorca

Museen von Mallorca – insbesondere das Museum von Mallorca, dieses wurde per Dekret vom 2. November 1961 aus den Sammlungen des ehemaligen Provinzmuseums für Schöne Künste geschaffen, der Marroig-Sammlung, den archäologischen Sammlungen des Staates, und aus dem Kapital von der Archäologischen Gesellschaft Lul liana und dem Prado-Museum. Seitdem wurden die Mittel außerordentlich angehoben, aufgeteilt in verschiedene Bereiche: Archäologie, Ethnographie, Bildende Kunst und dekorative und industrielle Kunst.

Das Hauptquartier befindet sich im Haus der Grafen von Ayamans, besser bekannt als Can Desbrull oder im Volksmund als Ca la Gran Cristiana. Es hat zwei Abschnitte im Teil Forana, den ethnologischen in Muro und die Monographie in Pollentia in Alcúdia.

Das Museum von Mallorca ist ein wissenschaftliches und kulturelles Zentrum, das die Forschungs-, Bildungs- und Spielbedürfnisse der verschiedenen Nutzer befriedigen will. Es ist auch ein Ort für wissenschaftliche Forschung, Studium und Beratung, Lernen, Erkundung, Entdeckung und Genuss, alles auf dem Gebiet der Geschichte, Kunst und Kultur der Insel Mallorca.

Das Haus bewahrt einen guten Teil der barocken fünfeckigen Struktur, die nur durch die Umbauten des 19. Jahrhunderts verändert wurde. Im Untergrund wurden auch architektonische Strukturen aus der muslimischen Zeit entdeckt und unter anderem erhalten.

Das Museum von Mallorca wurde durch die Vereinigung mehrerer alter Häuser in der Stadt Palma errichtet.

Erst 1976 öffnete es seine Pforten für die Öffentlichkeit: Es hat eine Höhe von drei Stockwerken, ein Hauptportal mit einem Rundbogen, ein nobles Stockwerk mit Balkonen und ein Loft mit gotischen Fenstern.

Im Jahr 2010 nahm das Management eine unterirdische Ausgrabung wieder auf, die in den späten 1960er Jahren im Zentrum von Palma durchgeführt wurde und die 1980 fortgesetzt wurde und die Strukturen einer muslimischen Keramikwerkstatt der Almoraviden – Dyanstie, aber die Arbeiten wurden nie beendet.

Das Museum von Mallorca hat Arbeiten von Francesc Comes und Joan Rosat, gotische Maler, sowie die hispano-flämischen Künstler Pere Terrencs und Baltasar Buira und den Renaissance-Künstler Mateu López, alle auf Mallorca tätig.

Andere wichtige Museen von Mallorca zu besuchen

  • Palau March
    Der Palau öffnet seine Türen für die Öffentlichkeit als der neue Sitz der Bartolomé March Stiftung mit einer ständigen Ausstellung, die der mittelalterlichen Kunst, zeitgenössischen Skulpturen und der neapolitanischen Krippe gewidmet ist. Das Gebäude befindet sich im historischen Zentrum der Stadt, neben der Kathedrale und der Almudaina, und verfügt über ein Museum, eine auf die Balearen spezialisierte öffentliche Bibliothek und ein Auditorium. Preis: 4,50 €
  • Castell de Bellver
    Es liegt auf einem Hügel 112 Meter über dem Meeresspiegel, in einer Gegend von Wald umgeben, von wo aus Sie die Stadt, den Hafen, Sa Serra de Tramuntana und Pla de Mallorca sehen können. Der Entwurf eines kreisförmigen Grundrisses mit befestigten runden Türmen scheint aus dem oberen Herodion-Komplex (in der Westbank) zu stammen, ebenfalls kreisförmig und mit einem großen Hauptturm und drei kleineren Türmen. Die kleineren Türme sind am Kreisförmigen Grundriss befestigt und der Tribut ist durch ein Tor mit dem restlichen Gebäude verbunden. Dieses Gebäude hat auch eine Veranda im Innenhof. Preis: 4 € und für Bewohner 2,50 €.
  • Museu d’Art Espanyol Contemporani, Fundació Juan March i d’Es Baluard mit einem Preis von 4 € – 6 € und wenn Sie mit dem Fahrrad fahren, zahlen Sie nur 2 €.

All die Museen von Mallorca sind wahre Kunstwerke, die über Jahrhunderte auf Mallorca restauriert und gepflegt wurden. Total empfehlenswert, wenn Sie die Insel besuchen, um ein wenig die Historie zu beachten.

, , , , , , , , , , , , , , Posted by on

TAPALMA – Tapas und Cocktails Route und Wettbewerb 2018

TAPALMA – Tapas und Cocktails Route und Wettbewerb 2018

TaPalma – Eine Veranstaltung, um teilzunehmen, zum probieren und zu erstellen

TaPalma – von Mittwoch, 31. Oktober bis zum 4. November findet in Palma, die Tapas-Messe statt und seit zwei Jahren inkludiert diese auch Cocktails. Außerdem findet am Montag, den 29. Oktober, zwei Tage vor dem Beginn der gastronomischen Route, der TaPalma 2018 Contest statt, bei dem alle Restaurants die sich in TaPalma anmelden, berechtigt sind, an dem Wettbewerb teilzunehmen, aber sie sind auf keinen Fall verpflichtet.

Eine der Hauptattraktionen ist die Feier des TaPalma 2018 Wettbewerbs, an dem alle Restaurants teilnehmen können, die TaPalma besuchen.

Die Gewinner der letzten Ausgabe waren Rodrigo Vallejo, Chefkoch des Restaurants Shamrock, mit zwei Goldmedaillen in der Kategorie Tapas: Tapa Tapama ‚Picnic‘ und das thematische Cover ‚Quelypizza marinera‘. Im Cocktail-Modus war der Gewinner des Goldes der Barkeeper Víctor Abal von MG Little Italy mit seiner Kreation „Deseo de otoño“.

Die Veranstaltung, die in etwas mehr als einem Monat stattfinden wird, ist voll von Neuheiten und Überraschungen, und mit dem Ziel der Erhöhung der Anzahl der Besucher, sowie die Qualität und Professionalität der angebotenen Tapas und Cocktails zu steigern.

Eine Veranstaltung, die sich ausschließlich an Catering-Partner Mallorca richtet (der Verein bietet Rabatte und Promotionen für alle, die sich an TaPalma beteiligen möchten), deren Ziel es ist, die Stadt nicht nur für ein paar Tage durch Restaurierung zu beleben, sondern Mallorca und ganz spezifisch seine Hauptstadt, als das Nervenzentrum der spanischen Gastronomie zu positionieren .

Mit dieser gastronomischen Veranstaltung möchte die Organisation zusammen mit der Restauración Mallorca die touristische Saison verlängern, indem sie ihre Restaurants nicht nur für die lokalen Gäste, sondern auch für den nationalen und ausländischen Tourismus in jenen Monaten anziehend macht, in denen es eine Abnahme der Öffentlichkeit gibt aufgrund weniger Aktivität.

Die Veranstaltung, die in etwas mehr als einem Monat stattfinden wird, ist voll von neuen Funktionen und Überraschungen, und mit einem einzigen Ziel, wie die Erhöhung der Anzahl der Besucher, sowie die Qualität und Professionalität der angebotenen Tapas und Cocktails zu steigern. Der Zweck von TaPalma ist es, weiterhin einen wichtigen Sektor in der täglichen Wirtschaftstätigkeit zu unterstützen, dies ist gleichzeitig von den Touristenströmen und der allgemeinen Öffentlichkeit abhängig.

Im Jahr 2018 werden mehr als 30 Betriebe an den Routen teilnehmen: Santa Catalina, Paseo Marítimo, Central Palma, Blanquerna, Génova, Playa de Palma, Mercado de San Juan und Marratxí.

Zeit zum genießen

Die Registrierung für diese neue Ausgabe der gastronomischen Route, die bereits zu einem Klassiker der Herbst auf Mallorca geworden ist, ist nun eröffnet.
Sie können mit Ihrer Familie und Freunden durch diese fantastischen Routen spazieren gehen, einige angenehme Tage verbringen und die Gastronomie mit Kultur und Freizeit auf Mallorca verbinden.

, , , , , , , , , , , , , , , Posted by on

Mallorca Wein Express

Mallorca Wein Express

Mallorca Wein Express – Weinbau und Weinproduktion entstanden im Kaukasus (heute Georgien) und in Kleinasien (Türkei). Das erste, was zu beachten ist, ist dass der Wein im Laufe der Geschichte von der westlichen High Society sehr gut bedacht wurde, was bei jedem Event oder jeder Feier essentiell war und ein Symbol und Begleiter von Verträgen auf historischem Niveau wurde.
Der mallorquinische Wein hat sich zu einem der am meisten geschätzten Weine entwickelt, der den Europäern seit vielen Jahren den Weg ebnet. Und um sich bekannt zu machen, bietet die Insel eine sehr originelle und unterhaltsame Art, dies zu tun: der Mallorca Wein Express.

Es ist ein Touristenzug, dekoriert im Stil des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts, dessen Weg durch den mittleren Norden der Insel (in der Region von „Es Raiguer“) führt, einem Gebiet mit ruhigen Gemeinden und voller Weinbergen, von Palma nach Inca. Der „Wine Express“ ist eine besondere Art, um alles über den mallorquinischen Wein am Fuße der Weinberge und bei Besuchen in den Weingütern zu erfahren, wo die zu bearbeitenden Prozesse erklärt werden.

Während des Mallorca Wein Express halten sie an verschiedenen Weinbergen, um die großartigen Ergebnisse des Weinstocks zu kosten, während sie eine Erklärung über die verschiedenen Reben und die Früchte erhalten, die sie produziert. Am Ende, sogar mit einer Verkostung mit Aperitif von verschiedenen Weinsorten, können Sie im bekannten Restaurant Santa Maria del Camí Abendessen, das sich neben dem berühmten Weingut Macià Batle befindet.

Das Ende der Reise wird in den Bodegas Ca’n Ribas de Consell sein, ein schöner Ort, wo wir wieder den Prozess der Lagerung von Wein sehen können und den alten Bauernhof besuchen, in dessen Hof wir die letzte Verkostung von Weinen, nativem Olivenöl, Öl und typische mallorquinische Süßigkeiten durchführen werden .

Abgesehen von Santa María, werden wir die Weindörfer Consell, Binissalem, Sencelles besuchen und obwohl es nicht in die Route passt, haben wir andere Gebiete mit sehr guten Weingütern wie Felanitx, Banyalbufar oder Andratx.

Informationen zum Mallorca Wein Express

  • Bahnhof Santa María del Camí
  • Zeiten: Montag bis Freitag, Abfahrt um 10:30 Uhr und 15:00 Uhr (Samstag nur um 10:30 Uhr)
  • Preise:
    o Erwachsene: 35 € (inklusive Verkostung von vier Weinen und Vorspeise)
    o Kinder von 5 bis 12 Jahren: 5 €
    o Von 12 bis 18 Jahren: 10 €
    o Unter 5 Jahren, frei
  • Dauer: zwischen 3 und 4 Stunden.Zusätzlich zu der Verkostung, die Sie in jedem Weingut durchführen, kann der Kunde jeden anderen Wein, den die Weinkellereien zu einem Sonderpreis anbieten ab 1 € pro Glas probieren.
, , , , , , , , , , Posted by on

Vía Verde Mallorca

Vía Verde Mallorca

Vía Verde Mallorca

Zwischen den Städten Manacor, der zweitwichtigsten Stadt Mallorcas, und Artà, einer Stadt voller rustikaler und typischer Atmosphäre, befindet sich die immer berühmtere Vía Verde Mallorca, die aus den Spuren einer alten Eisenbahn gebaut wurde, die als solche zwischen den Jahren funktionierte 1921 und 1977.

Die alte Eisenbahnverbindung zu den Dörfern im Landesinneren von Mallorca und sehr nahe an der Küste mit herrlichem Blick auf das Meer und Son Servera, wo es mit dem Radweg, der zu den nächsten Stränden mit weißem Sand und kristallklarem türkisfarbenem Wasser und heute setzt der Greenway es fort.

Vía Verde Mallorca – Wälder und mediterrane Natur

Wenn Sie den Greenway entlang wandern, tauchen Sie ein in die mallorquinische Landwirtschaft und in die typischen Wälder der Insel mit mehr als 6.000 einheimischen Bäumen von den Balearen.

Mit 29 Kilometern Strecke und leichtem Schwierigkeitsgrad, perfekt geeignet, um zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad zu wandern, führt der Vía Verde von Manacor zu den Städten von Artà, vorbei an Sant Llorenç, Son Carrió und Son Servera, alle charmant und voll. mallorquinischer Tradition. Diese Route ist vor allem darauf ausgerichtet, mit Familie und Freunden zu genießen sowie Tourismus und Sport in Kontakt mit der mediterranen Natur zu fördern.

Dieser Vía Verde von Mallorca hat fast 4 Meter der Amplitude, so dass Sie keine Schwierigkeit der Passage haben und Sie haben 6 Rastplätze, um sich mit Bänken und Picknicktischen auszuruhen oder sogar ein Picknick zu machen, Sie haben auch Racks und Bereiche mit Gut gepflegt Gärten.

Die Nähe des Vía Verde nach Cala Millor, Sa Coma und Cala Bona machen es zu einer guten Option, um diese Küstenstädte zu genießen und die ländlichen Gebiete weiter weg von der Küste zu erkunden.

Von Cala Millor, bekannt für seine großartige internationale Atmosphäre und seine weißen Sandstrände, auf halbem Weg, gibt es mehrere Zugänge zum Vía Verde, wie:

  • Am Fahrradweg von Cala Millor in Richtung Son Servera, direkt am Eingang des Stadtzentrums.
  • Von der Straße PM-4023, von Porto Cristo nach Son Servera:
  • Von der Straße von Cala Millor nach Son Carrió, abweichend am Kreisverkehr, 500 Meter.
  • Auf dem Weg nach Na Penyal.

Es gibt andere Zugänge entlang der Route des Weges, die die Einbindung von vielen Punkten möglich machen.

Der Vía Verde ist eine direkte Verbindung in die Hauptstadt der Region Llevant, Manacor, wo Sie mit Inca und Palma mit dem Zug, zwei Orten voller Leben, verbinden können, wir empfehlen Ihnen einen Besuch.

Der Vía Verde wartet auf Sie, denken Sie nicht lange nach und begeben Sie sich auf eine der schönsten Routen in Europa.

, , , , , , , , , , , , Posted by on

Gastronomie Mallorca

Gastronomie Mallorca

Gastronomie Mallorca – Mallorca hat nicht nur eine spektakuläre Umgebung und einige paradiesische Orte, sondern bietet auch seinen Gästen ein hochwertiges, schmackhaftes und gesundes gastronomisches Angebot. Sie können eine Vielzahl von typischen Lebensmitteln in jeder Ecke dieser Insel genießen.

Gastronomie Mallorca – Ein paar starke Punkte der mallorquinischen Küche beziehen wir auf diesen Beitrag, jedoch muss gesagt werden, dass es viele typische Produkte gibt, denn Mallorca ist reich an was die Mittelmeerdiät betrifft. Die mediterranen Gärten sind reich dank dem Klima, das hier das ganze Jahr über herrscht. Das Meer ist von jedem Teil der Insel aus erreichbar und allein die Tatsache, eine Insel zu sein, führt zu einer Reihe von endemischen Arten, die die Gastronomie der Insel einzigartig und besonders in der Welt machen.
Also, hier haben Sie einige Empfehlungen, wenn Sie Teil der Insel sein wollen, sollten Sie diese nicht verpassen.

TUMBET.

Aufgrund der ausserordentlichen Menge an Gemüse basiert dieses Gericht auf Bratkartoffeln, Tomaten, Auberginen, grünem Pfeffer, rotem Pfeffer und Knoblauch und kann entweder mit Fleisch oder mit Fisch zubereitet werden.

TREMPÓ.

Ein ursprüngliches typisches Essen in der Gastronomie Mallorca ist dieser Sommersalat, der sowohl seperat als auch nur mit Brot gegessen werden kann. Es ist mit Öl, Salz und Paprika gewürzt und mischt verschiedene Wurstwaren, Thunfisch und viele Gemüse wie Tomaten, Zwiebeln und Paprika.

„ARRÒS BRUT“.

Typisch und Heimat der Insel ist zweifellos der „arròs brut“, der mit Reis, Erbsen, grünen Bohnen, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Hühnerleber, Kaninchen, Pilzen und verschiedenen Gewürzen wie Safran, Zimt, Paprika und Pfeffer zubereitet wird. All diese Zutaten und Gewürze machen es sehr charakteristisch, denn die dunkle Brühe unterstreicht den Geschmack und macht es zu einem autochthonen Gericht aus Mallorca.

FRITO MALLORQUÍN

Ein weiteres Sterngericht und das älteste in der mallorquinischen Küche ist das „frit de matances“. Es kann mit Fisch oder nur mit Gemüse gemacht werden, obwohl es traditionell mit Leber und Schweinefleisch gebraten wird, oder aber mit Lamm, Kartoffeln, Paprika, Schnittlauch, Fenchel, Erbsen, Knoblauch, Salz, Olivenöl und Paprika.

CARACOLES A LA MALLORQUINA

Ein gutes Gericht zubereitet aus Schnecken in einer Brühe mit Petersilie, Knoblauch, Fenchel, Minze und Chili, dies lässt niemanden uninterressiert. Sie sind ideal als Vorspeise und werden mit dem traditionellen „all i oli“ kombiniert, um den Geschmack zu betonen.

WÜRSTE: SOBRASSADA, BOTIFARRÓ I CAMAIOT.

Die „Sobrassada“ ist eine sehr typische Wurst der Insel, die es roh und geräuchert gibt. Sie wird von einem Schweinedarm ummantelt und reift an einem Ort ohne Feuchtigkeit, ähnlich wie „camaiot“, obwohl sie aus magerem Schweinefleisch besteht, gehacktem, schwarzen Pfeffer, Anis und Salz. Auf der anderen Seite gibt es die „Botifarró“, wird auf die gleiche Weise hergestellt, wird jedoch von Lammdarm ummantelt und jede einzelne von ihnen kann entweder roh oder gekocht gegessen werden. Eine obligatorische Delikatesse während des Urlaubs.

ENSAIMADA.

Endlich der süßeste Snack aus Gastronomie in Palma und wahrscheinlich der weltweit bekannteste. Seine Zubereitung erfordert praktisch einen Tag zwischen dem Kochen und der Zubereitung des Teiges, aber ohne Zweifel lohnt es sich. Diese „Ensaimadas“ stammen aus dem siebzehnten Jahrhundert und werden für Feste und Feiern mit Wasser, Zucker, Eiern, Teig und Butter hergestellt und können gefüllt werden oder nicht, mit Crema, Schokolade oder mit dem süßesten und typischsten „Cabello de Ángel“.

, , , , , , , , , , , , , Posted by on

Wandern Mallorca

Wandern Mallorca

Wandern Mallorca – bester Sport im Freien

Wandern Mallorca war und ist für uns eine großartige Sportart, um in einem Traumziel auszuüben und viele Aktivitäten im Freien zu erleben. Mit dem unvergleichlichen milden Klima der Balearen sollten Sie die Wanderrouten, die uns diese wunderschöne Insel bietet, nicht verpassen. Da wir sie nicht nur mit dem Fahrrad überqueren können, sondern auch zu Fuß. Einige der bekanntesten Routen für diese Art von Touren, die wir nach Schwierigkeitsgraden unterscheiden, sind folgende:

Sant Elm-sa Dragonera (mittlerer Schwierigkeitsgrad)
Von Andratx in Richtung Sant Elm, über die Avenida de la Trapa in Richtung Tomeví-Straße bis zum alten Kloster, das zur Berghütte wird. Wir können herrliche Ausblicke auf die ganze Landschaft einschließlich der Insel Dragonera und Cala en Basset betrachten.

Artà-Lluc (hohere Schwierigkeitsgrad)

In mehreren Etappen strukturiert bietet sich diese Tour auch spaßig und ausgeschildert an.
Etappe 1: Artà – Sa Duaia- Cala Torta- Torre d’Albarca- Refugi de S’Arenalet des Verger (17,258 Km) – teilweise ausgeschildert
Etappe 2: S’Arenalet des Verger- S’esquena Llarga – S’Alqueria Vella d’Avall – Ermita von Betlem-Betlem (14,092 Km) – signifiziert
Etappe 3: Betlem- Caloscans- Colonia Sant Pere- Sa Canova- Son Serra de Marina– Son Serra – Montblanc- Santa Margalida (31,261 km) -teilweise gekennzeichnet
Etappe 4: Santa Margalida- Llubí- Inca (23,408 Km)
Etappe 5: Inca- Selva-Caimari-Lluc (15,170 Km) – teilweise ausgeschildert

Es Galatzó-Ses Sínies (geringer Schwierigkeitsgrad)

In einem Spaziergang von etwas mehr als einer Stunde, auch für Rollstuhlfahrer geeignet; finden wir Gebiete mit traditioneller Kultur, typisch mediterraner Vegetation, einem Rastplatz und dem Dorf Ses Sínies, einer archäologischen Stätte aus der Bronzezeit.

Torrent de Pareis-Sa Calobra (mittlerer Schwierigkeitsgrad)

Im Jahr 2003 wurde es wegen der Vielfalt seiner Fauna und Flora „Naturdenkmal“ genannt. Seit hunderten von Jahren wird dieser Weg durch das Verfahren der mallorquinischen Mauern erweitert und entwickelt auf einem rauen, feuchtigkeitsfreien Boden. Der ganze Weg endet in Sa Calobra, in der Sierra de Tramuntana, ein absolut empfehlenswertes Reiseziel.

Sa Pedra en Sec (hoher Schwierigkeitsgrad)

Wandern Mallorca kennt auch die Route von „Pedra en Sec“ (= trockener Stein) oder auch bekannt als der GR-221 ist eine 283km lange Strecke, die die Sa Serra de Tramuntana von einem zum anderen Ende durchquert.
Es wird mit dem Verfahren der Bau von Trockenmauern mit diesem Namen die Zahl der Gebäude bekannt gemacht, denen sie begegnen, wie sie den Weg verbindet die Küstengebiete, wenig oder gar keine bewohnten Städte und Dörfer, landwirtschaftliche Flächen, Wälder und die höchsten Gipfel.

Zu guter letzt in diesem Post „Wandern Mallorca“ geht es um den Weg „der Weg der Mandelbäume“; so genannt, weil auf den Balearen, dank seiner reichen Flora und seinem milden Klima, blühen mehr als 7 Millionen Bäume ab Ende Januar, vor allem in den Städten Marratxí, Bunyola und Sóller oder in Städten wie San Llorenç , Son Servera oder Llucmajor. Eine empfohlene Route wäre diejenige, die von Selva nach Moscarí führt, wo wir die Echtheit und Farbe dieser wunderschönen blühenden Bäume ohne Einschränkungen geniessen können.

 

, , , , , , , , , , , , , Posted by on

Radfahren auf Mallorca, die beste Wahl

Ciclismo en Mallorca

Radfahren auf Mallorca, ist ohne Zweifel die beste Wahl

Radfahren auf Mallorca ist für Profis und Amateure dieses Sports ein unvergessliches Erlebnis. Jeden Frühling bietet die Insel die besten Bedingungen, um diesen Sport auszuüben, das zeigt sich auf den mallorquinischen Straßen.

Chris Froome, aktueller Champion der „Tour de France„, verbrachte dieses Jahr einige Tage mit seinem Sky Team in der Port d’Alcúdia. Er kennt die Anforderungen der Routen der Insel sehr gut, obwohl er auch seine Vorteile genoss: perfektes Wetter, Routen aller Art, klare Landschaften und gute Straßen, um seine Trainig zu verbessern. Es ist lange her, dass sich die Profis auf das Radfahren auf Mallorca konzentriert haben, Namen wie Jan Ullrich, Eric Zabel oder Alexander Winokurov konnten dank des Komforts der Insel ihre Vorbereitung verbessern.

Aber es gibt auch unzählige Routen für alle Arten von Publikum.

Der Greenway verbindet die Stadt Manacor mit Artà und führt durch Orte wie San Llorenc, Son Carrió und Strände wie Cala Millor und Cala Bona.

Hochgebirgsstrecken in der Stadt Sóller, für die anspruchsvollsten Beine, aber auch Radwege durch die meisten der Küstenstädte der Insel für Zweiradfahrten. Auch wenn Sie sich für einen Wettkampf auf höchstem Niveau interessieren, können Sie sich das Rennen „Mallorca 312“ vorstellen, das dieses Jahr am 28. April stattfindet und jedes Jahr ausverkauft ist. 312 km und 5.050 Höhenmeter, was zweifellos der härteste Radrennsport der Insel ist.

Wir laden Sie ein, uns im Osten der Insel zu besuchen und ein paar Tage Sport und Ruhe zu genießen. Schauen Sie sich unser ergänzendes Angebot an … Eine spektakuläre Gastronomie, spektakuläre Strände und Ferienhäuser, in denen Sie die Kraft gewinnen können für die nächste Fahrradroute.

Reservatum Team.

, , , , , , , , , , , , , , , Posted by on

Winter auf Mallorca – genießen Sie den Weihnachtszauber und tolle Landschaften

Invierno en Mallorca

Winter auf Mallorca – Als Sommerziel mit viel Sonne und schönen Stränden ist die Insel bekannt aber die Hauptinsel der Balearen bietet viel mehr.

Palma de Mallorca ist eine alte Stadt mit viel Aktivität und authentischen Traditionen; die ländliche Umgebung auf der Insel ist grün und sehr schön zu besuchen und die Serra de Tramuntana ist als Kulisse von weißem Schnee bedeckt. All dies macht Mallorca zu einem sehr erfolgreichen Ort, an dem Sie Ihre Weihnachtsferien als Familie oder einen Kurzurlaub mit Freunden verbringen können.

* Die mallorquinischen Traditionen, die Sie kennen und sehen sollten:

Weihnachtsmärkte im Winter auf Mallorca:
Der spektakuläre Kunsthandwerksmarkt Som Nadalencs befindet sich in der Plaza Mayor. Beliebt für seine Figuren von Bethlehem und für die typisch mallorquinischen gastronomischen Produkte.

Die Ankunft der heiligen drei Könige:
Wenn etwas Spanien repräsentiert, sind dies die heiligen drei Könige und auf Mallorca ist dies ein spektakuläres Ereignis, wenn sie ankommen. Die Straßen sind voller Lichter, Kamele und Reiter mit Ihren Pferden. Speziell für Kinder, voller Farben und Magie, das Highlight jeder Weihnachtszeit.
An einigen Orten wie Porto Cristo oder Cala Millor können Sie sehen, wie die heiligen drei Könige mit Geschenken auf einem Boot beladen, an den berühmten weißen Stränden von Mallorca ankommen; eine Nacht voller Magie mit Feuerwerk.

Aber nicht nur Weihnachten ist ein tolles Erlebnis auf Mallorca; sondern auch während des ganzen Winters gibte es sehenswerte Ereignisse, wie die Mandelblüte auf der gesamten Insel.

Zwischen Januar und Februar verwandeln sich die Landschaften auf der Insel in ein Blütenmeer in weiß, blau und rosa. Die Mandelblüte und Ihre Schönheit dient als Inspiration für Gemälde, Romane und Fotografien.
Besuchen Sie Orte, die voller Mandelbäume sind wie Randa oder Sóller oder probieren und genießen Sie typische Gerichte aus Mandeln auf Mallorca wie das Gató (Vanille Eis mit süßem Mandelkuchen) oder das hausgemachte Turrón (eine Art spanische Konfekt). Buchen Sie eines unserer schönen Ferienhäuser, umgeben von Landschaft und Mandelbäumen und leben in der Nähe dieses schönen Naturschauspiels.

Winter auf Mallorca – Sie können auch die Feierlichkeiten von San Sebastián in Palma oder Sant Antoni in den übrigen Städten im Januar  mit erleben und genießen. Dieses Fest wurde auff der Insel Mallorca gegründet und ist wirklich faszinierend.
Wenn Sie Tiere mögen, können Sie die Feier nicht verpassen, da Hunderte von Menschen ihre Haus-und Nutztiere zur Dorfmitte und Kirche bringen, um taufen und vor den Dämonen schützen zu lassen.
Und wenn Sie gerne Essen und gute Feiern mögen, können Sie diesen Abend nicht verpassen. Auf den Straßen gibt es viele Lagerfeuer und typische Tänze, es wird gegrillt und spezielle Umzüge werden organisiert.

Auch im Winter gibt es viele kulturelle Angebote, Sie können Tausende von Skulpturen in den Straßen und Städten Mallorcas und viele Museen besuchen, ohne das diese überfüllt sind. Große Bildhauern und Architekten, große Maler oder Museen der mallorquinischen Geschichte sind ohne Menschenmassen zu entdecken.

Jetzt wissen Sie! Mallorca ist in seiner Fülle das ganze Jahr groß; es ist Kultur, es ist Schönheit, es ist so viel mehr als Sonne und Strände.

Definitiv eine gute Wahl für einen guten Urlaub.

, , , , , , , , , Posted by on

Top 7 Straende Mallorca

Strände Mallorca

Straende Mallorca – Sonne, weiße Sandstraende mit kristallklarem Wasser auf Mallorca

Straende Mallorca – Die Hauptattraktion von Mallorca sind die wunderschönen Strände Mallorca. Wenn Sie planen, zur Insel zu reisen und die Strände zu sehen, empfehlen wir Ihnen, eine Villa mit privatem Pool zu mieten; diese gibt Ihnen viel mehr Freiheit, als ein Aufenthalt in einem Hotel. In einem gemietetem Haus, koennen Sie mit Familie und Freunden ganz ohne jegliche Zeitpläne Pool und Mahlzeiten, wie Grillabende genießen.

Zu den schoensten und bekanntesten Straenden der Insel gehören:

  • Cala Millor mit mehr als 1 km Länge, ist eine ins Meer gehende, offende Bucht und eine der beliebtesten weißen Sandstraende mit seinem klaren und sauberen Wasser. Cala Millor liegt 3km von Son Servera entfernt. Entlang des Boulevards von Cala Millor können Sie nach einem schönen Strandtag in einem der zahlreichen Geschäfte shoppen oder in einem der schönen Cafés und Restaurants mit herrlichem Meerblick entspannen.
  • Costa de los Pinos ist ein sehr exklusives Wohngebiet im Osten von Mallorca, bekannt für seine Straende und die sandige Bucht, die von Pinienwaeldern und Huegeln umgeben ist. Es gibt eine Strandbar, wo Sie frische Drinks zu sich nehmen und Mittag essen können. Mit etwas Glück trifft man hier auch auf deutsche und internatione Prominenz.
  • Straende Mallorca – Cala d’Or ist eine der erstene touristischen Küstengebiete von Mallorca mit einer vielfachen Auswahl an kleinen, traumhaften Buchten, welche ins offene Meer führen. Die Strände von Cala d’Or sind weisse Sandstraende.
  • Straende Mallorca in Cala Ratjada sollten Sie den Strand von Son Moll, einem Strand aus weißem und sehr feinem Sand besuchen. Bemerkenswert sind auch die Straende von Cala Agulla, Cala Mesquida, der schoene Strand in Canyamel oder Font de Sa Cala.
  • Die Küste von Pollensa ist unermesslich mit spektakulaeren Klippen, Landzungen, Inseln und der geschlossenen Bucht von Pollença mit weißen Sandstraenden.
    Genießen Sie den Strand von Llenaire oder Puerto Pollensa mit rund 1.000m Länge, die auch ideal für einen schönen Spaziergang zum Hafen sind. Der weiße Sand- und Kieselstrand von Can Cullerassa hat ca. 500m Laenge. Weitere Buchten sind Cala Formentor Pollensa, Cala Figuera, Cala Clara, Cala Murta, Cala Sant Vicenç.
  • Porto Cristo ist ein schönes Küstendorf ca. 12 km von Manacor, der zweitgroeßten Stadt Mallorcas. Der Strand ist nicht einer der groeßten mit seiner 300m Länge, aber es ist eine wunderbare und geschützte Bucht mit weißem Sand und kristallklarem Wasser. In Porto Cristo können Sie auch die beruehmten Hoehlen „Cuevas del Drach“ mit dem unterirdischen See besuchen.
  • Palma de Mallorca ist die Hauptstadt der Insel und bietet alle Annehmlichkeiten einer großen Stadt, wie Restaurants, mit typisch mallorquinischen aber auch internationalen Lebensmitteln, Geschäften usw.
    Die Sandstraende von Cala Estància, Playa de Palma, Ciudad Jardín, Ca’n Pere Antoni und Cala Major sind leicht zugaenglich. An den Straenden von Palma koennen Sie verschiedene Wassersportarten wie Schwimmen, Tauchen der Bootfahren ausüben.
, , , , , , Posted by on

Mallorca als Touristen Ziel – Warum Mallorca wählen?

Mallorca ist eine wundervolle, mediterrane Insel und es gibt viele Gründe die Insel zu  empfehlen, vorallem für die Schönheit der traumhaften Küsten Landschaften. Es kommen jährlich über 13 Millionen Besucher nach Mallorca, um die Insel zu erkundigen. Die balearischen Inseln führen im Ranking der meist gesuchtesten Inseln, mit Touristen aus Deutschland, Italien, England, Frankreich und Dänemark. Deshalb ist Mallorca eine der wichtigsten spanischen Toruistengebiete. Zweifellos ist es ein Paradies zum genießen.

Mallorca als Touristen Ziel

Die balearischen Inseln: Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera sind die weltführenden Inseln im Sonne und Strand Tourismus. Die weißen Sandstrände haben die Insel zu einem der meist bekanntesten und beliebtesten Touristenziele der Welt gemacht.

Warum Mallorca wählen?

Die Sonne, der weiße Sand und das kristallklare Wasser an den Stränden. Die Strände sind offensichtlich die grösste Attraktion auf Mallorca. Bei dem  Besuch der Insel, ist es, als ob ein Traum wahr wird. Insbesondere der Strand von Formentor in Pollensa ist einer der charmantesten Plätze in ganz Europa, mit seinen traumhaften Ausblicken vom Aussichtspunkt von Cap de Formentor.

MIETUNG EINES RUHIGEN HAUSES mit Pool und Garten ist eine tolle Idee; zum Beispiel zusammen mit Freunden oder der Familie. In der Natur oder nahe an den Stränden, wie der Costa de los Pinos, Cala Millor oder Porto Cristo. Alle von diesen Küsten Regionen laden mit wunderschönen Strandpromenaden ein, zu bummeln und zu relaxen, einen Cocktail zu schlürfen und ein tolles Abendessen mit atemberaubenden Blick zu genießen.

Typische Gastronomie auf Mallorca

Die Auswahl an mallorquinischen Köstlichkeiten ist groß. Genießen Sie zum Beispiel als Nachtisch die typische „ensaïmada“ ein Gebäck mit verschiedenen Füllungen. Wie währe es mit der bekannten „sobrassada“, welche aus rohem, ausgewählten Schweinefleisch hergestellt und zudem mit Salz, Pfeffer, Paprika etc. verfeinert wird. Ebenfalls typisch, jedoch nicht jedermanns Geschmack ist das „frit mallorquí“. Oder probieren Sie doch eine „Coca de verduras“ welche eine Art vegetarische Pizza ist.

Kultur und Entertainment auf Mallorca

Palma bietet alle Vorteile einer multikulturellen Stadt und eine hervorragende Lage direkt am Meer. Aber nicht nur die kosmopolitische Hauptstadt von Mallorca hat viel zu bieten. An der Ostküste haben Sie Manacor, die die 2. größte Stadt auf der Insel mit ihren internationalen Entertainment-Angeboten. Rund um die ganze Insel kann man, vor allem im Sommer viele Feste, Märkte und Konzerte besuchen.

Wichtige historische Gebäude auf Mallorca

Die Insel ist reich an kulturellen, historischen und architektonischn Erbe. Besuchen Sie die Katedrale, das Schloss von Bellver, die Katedrale von Santa Maria, Almudaina Palast oder die Arabischen Bäder.

Golf Kurse auf Mallorca

Es ist ein ausgezeichnetes Ziel für Golfliebhaber, denn es gibt zahlreiche Golfplätze von hoher Qualität auf der gesamten Insel, mit einem normalerweise ganzjährig angenehmen Klima und guten Flugverbindungen, vor allem mit Deutschland und England. Bemerkenswert ist zum Beispiel der Golfplatz in Son Servera „Pula Golf“, die technisch sehr anspruchsvoll ist.

Entdecken Sie die grosse Vielfalt der natürlichen Landschaften

EINZIGARTIGE NATURSCHUTZGEBIETE

Die Serra de Tramuntana ist ein Weltkulturerbe mit einer grossen Vielfalt an wunderschöner Landschaft. Wandern Sie oder entdecken Sie die Insel auf dem Fahrrad und geniessen Sie den Charme der mallorquinischen Landschaft. Wir empfehlen einen Besuch im Natur Park von Mondragó, im Südosten der Insel oder wie wäre es mit einem Besuch des Natur Parkes La Albufera?

HÖHLEN AUF MALLORCA

Planen Sie einen Trip zu einer der Höhlen hier auf Mallorca. Entdecken Sie das Innere der traumhaften Höhlen. Die bekanntesten Höhlen sind die „Cuevas del Drach“ und „del Hams“. Am Ende der Promenade von Port Cristo kann man die „Cuevas Blancas“ finden, welche früher Häuser der Fischer waren.