Archives

, , , , , , , , , , , , Posted by on

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern

Mallorca – Insel der Medaillen

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern: intensiv den Sport leben. Die Amateure und Profis des Fußballs, des Basketballs, des Leichtathletiks, des Golfsports, des Fahrens, des Reitens, des Segelns und anderer Disziplinen, können das ganze Jahr über endlose Sportarten ausüben, da Mallorca über Sportdienstleistungen, Einrichtungen und Orte verfügt, die für die Ausübung jeder Sportart geeignet sind.
Dies ist bekannt und daher ist die Insel ein Lieblingsplatz vieler Spitzensportler, die Ruhe und einen geeigneten Trainingsort suchen. Es ist auch die Insel, die von ehemaligen Sportprofis gewählt wurde, um dort zu wohnen oder einen Urlaub zu verbringen.

Der Fußballspieler Samuel Eto’o sagt, dass er sich bei Real Mallorca zurückziehen wird, Tour de France-Champion Bradley Wiggins sucht ein dauerhaftes Zuhause in Puerto Pollensa, Boris Beker und Michael Schumacher leben seit Jahren bei uns. Die achtfache Radsport-Weltmeisterin Sarah Hammer trainiert und ruht auf der Insel, Fußballer Steve McManaman heiratete in der Kathedrale von Palma, mehrere Stars der spanischen Sommerfußballmannschaft auf Mallorca oder Ibiza und somit eine endlose Liste von Athleten aus allen Kategorien.

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern – es ist eine erstaunliche Anzahl von Olympiasiegern und Weltmeistern, die auf dieser wunderschönen Insel geboren wurden: Mallorca ist eine der Regionen Spaniens, die mehr Athleten der ersten Klasse pro Quadratmeter hat.
Als der Schütze Cristobal Tauler in den zwanziger Jahren zum ersten mallorquinischen Weltmeister gekürt wurde, gewannen Carlos Moya und Rafa Nadal den Davis Cup gegen Roddick; ohne die zahlreichen Medaillen von Marga Crespí und Melani Costa bei den Schwimmweltmeisterschaften in Barcelona zu vergessen.

Tòfol Castanyer, Weltmeister des Mountain Racing; Margarita Fullana, Bronze in Sydney und mehrfacher BTT-Weltmeister; Miquel Capó Zweiter in der Welt von Duathlon; Guillem Timoner, 6-facher Weltmeister auf Kurs; Joan Llaneras proklamierte den siebenfachen Weltmeister; sowie Miquel Alzamora oder Toni Tauler Medaillengewinner und Weltmeister.
Wenn wir über Tennis sprechen, haben wir zweifellos Rafa Nadal im Sinn, die Nummer eins für 102 Wochen und König des Sandplatzes. Carlos Moya war der erste Spanier, der die Nummer 1 der ATP war. Nuria Llagostera, die erste Insel-Tennisspielerin, die einen Masters Cup gewann, und im Fußball schrieben „Chichi“ Soler und Gabi Vidal aus Palma im Jahr 1992 Geschichte, als Sie die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Barcelona erhalten haben. Hinzu kommen natürlich die zahlreichen Titel, die Miguel Ángel Nadal beim FC Barcelona erhalten hat.

Beim Motorradfahren ist Jorge Lorenzo zweimaliger Weltmeister im Moto GP und zwei weitere Male in der Kategorie 250cc. Lluís Salom ist heute die Nummer eins in der Moto3.
Im Basketball die Legende Rullan oder der Palmesan Rudy Fernandez, der Teil der nationalen Basketball-Goldgeneration war; Er gewann die Europameisterschaft in Polen, die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Peking und 2006 die Weltmeisterschaft in Japan, war ein NBA-Spieler und gehört derzeit zu den Säulen von Real Madrid und der Nationalmannschaft.
In Taekwondo muss Brigitte Yagüe hervorgehoben werden, die mit drei Weltmeisterschaften, Olympia-Vizemeister und vier Europäern in dieser Disziplin die am meisten ausgezeichnete Spanierin ist. Eine andere Frau, die für Triumph steht, ist Elena Gómez, die 2002 als erste mallorquinische Turnerin eine Goldmedaille bei einer Weltmeisterschaft gewann.

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern – nationale und internationale Erfolge.

Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern – sicherlich auch im Wassersport. Die nationalen und internationalen Erfolge von Rafael Escalas und Xavi Torres, dem letzten Gewinner von 15 Goldpreisen zwischen World und Paralympic Games, und Blanca Gil, einem der besten Wasserballspieler der internationalen Szene. Beim Unterwasser- und Sportfischen zeichnen sich die Mallorquiner mit bis zu 19 Weltmeistern aus!
Auf Segelbooten gewann „pollensí“ Pepote Ballester, der 1996 die Goldmedaille von Atlanta oder Jordi Calafat mit seinen letzten beiden Pokalen gewann, in der Copa América de Vela.
Mallorca der Geburtsort von Weltmeistern – hier rühmen wir auch Weltmeister der mallorquinischen Krippe in Disziplinen wie Petanque, Kickboxen, Bodybuilding, Schach, Kanu, Trial Bike, Golf, Olympia- und Paralympicshooting, Front Tennis oder University Football.

Aus diesem Grund möchten die Abgeordneten der Sportabteilung den Athleten, die verdienstvolle Ergebnisse in nationalen oder internationalen Kategorien erzielt haben, weiterhin die Anerkennung von sportlichen Verdiensten ermöglichen. Da auf diese Weise Sport als lebensart gefördert wird, werden die Anstrengungen gewürdigt und die erzielten Siege beglückwünscht.

Zweifellos und stolz, Mallorca war und ist der Geburtsort von Weltmeistern sowie eine moderne und pulsierende Stadt voller Geschichte, Kultur, Spaß und erstklassiger Gastronomie.

, , , , , , , , , , , Posted by on

Museen von Mallorca

Museen von Mallorca

Museen von Mallorca – insbesondere das Museum von Mallorca, dieses wurde per Dekret vom 2. November 1961 aus den Sammlungen des ehemaligen Provinzmuseums für Schöne Künste geschaffen, der Marroig-Sammlung, den archäologischen Sammlungen des Staates, und aus dem Kapital von der Archäologischen Gesellschaft Lul liana und dem Prado-Museum. Seitdem wurden die Mittel außerordentlich angehoben, aufgeteilt in verschiedene Bereiche: Archäologie, Ethnographie, Bildende Kunst und dekorative und industrielle Kunst.

Das Hauptquartier befindet sich im Haus der Grafen von Ayamans, besser bekannt als Can Desbrull oder im Volksmund als Ca la Gran Cristiana. Es hat zwei Abschnitte im Teil Forana, den ethnologischen in Muro und die Monographie in Pollentia in Alcúdia.

Das Museum von Mallorca ist ein wissenschaftliches und kulturelles Zentrum, das die Forschungs-, Bildungs- und Spielbedürfnisse der verschiedenen Nutzer befriedigen will. Es ist auch ein Ort für wissenschaftliche Forschung, Studium und Beratung, Lernen, Erkundung, Entdeckung und Genuss, alles auf dem Gebiet der Geschichte, Kunst und Kultur der Insel Mallorca.

Das Haus bewahrt einen guten Teil der barocken fünfeckigen Struktur, die nur durch die Umbauten des 19. Jahrhunderts verändert wurde. Im Untergrund wurden auch architektonische Strukturen aus der muslimischen Zeit entdeckt und unter anderem erhalten.

Das Museum von Mallorca wurde durch die Vereinigung mehrerer alter Häuser in der Stadt Palma errichtet.

Erst 1976 öffnete es seine Pforten für die Öffentlichkeit: Es hat eine Höhe von drei Stockwerken, ein Hauptportal mit einem Rundbogen, ein nobles Stockwerk mit Balkonen und ein Loft mit gotischen Fenstern.

Im Jahr 2010 nahm das Management eine unterirdische Ausgrabung wieder auf, die in den späten 1960er Jahren im Zentrum von Palma durchgeführt wurde und die 1980 fortgesetzt wurde und die Strukturen einer muslimischen Keramikwerkstatt der Almoraviden – Dyanstie, aber die Arbeiten wurden nie beendet.

Das Museum von Mallorca hat Arbeiten von Francesc Comes und Joan Rosat, gotische Maler, sowie die hispano-flämischen Künstler Pere Terrencs und Baltasar Buira und den Renaissance-Künstler Mateu López, alle auf Mallorca tätig.

Andere wichtige Museen von Mallorca zu besuchen

  • Palau March
    Der Palau öffnet seine Türen für die Öffentlichkeit als der neue Sitz der Bartolomé March Stiftung mit einer ständigen Ausstellung, die der mittelalterlichen Kunst, zeitgenössischen Skulpturen und der neapolitanischen Krippe gewidmet ist. Das Gebäude befindet sich im historischen Zentrum der Stadt, neben der Kathedrale und der Almudaina, und verfügt über ein Museum, eine auf die Balearen spezialisierte öffentliche Bibliothek und ein Auditorium. Preis: 4,50 €
  • Castell de Bellver
    Es liegt auf einem Hügel 112 Meter über dem Meeresspiegel, in einer Gegend von Wald umgeben, von wo aus Sie die Stadt, den Hafen, Sa Serra de Tramuntana und Pla de Mallorca sehen können. Der Entwurf eines kreisförmigen Grundrisses mit befestigten runden Türmen scheint aus dem oberen Herodion-Komplex (in der Westbank) zu stammen, ebenfalls kreisförmig und mit einem großen Hauptturm und drei kleineren Türmen. Die kleineren Türme sind am Kreisförmigen Grundriss befestigt und der Tribut ist durch ein Tor mit dem restlichen Gebäude verbunden. Dieses Gebäude hat auch eine Veranda im Innenhof. Preis: 4 € und für Bewohner 2,50 €.
  • Museu d’Art Espanyol Contemporani, Fundació Juan March i d’Es Baluard mit einem Preis von 4 € – 6 € und wenn Sie mit dem Fahrrad fahren, zahlen Sie nur 2 €.

All die Museen von Mallorca sind wahre Kunstwerke, die über Jahrhunderte auf Mallorca restauriert und gepflegt wurden. Total empfehlenswert, wenn Sie die Insel besuchen, um ein wenig die Historie zu beachten.

, , , , , , , , , , , , , Posted by on

Mallorca Wein Express

Mallorca Wein Express

Mallorca Wein Express – Weinbau und Weinproduktion entstanden im Kaukasus (heute Georgien) und in Kleinasien (Türkei). Das erste, was zu beachten ist, ist dass der Wein im Laufe der Geschichte von der westlichen High Society sehr gut bedacht wurde, was bei jedem Event oder jeder Feier essentiell war und ein Symbol und Begleiter von Verträgen auf historischem Niveau wurde.
Der mallorquinische Wein hat sich zu einem der am meisten geschätzten Weine entwickelt, der den Europäern seit vielen Jahren den Weg ebnet. Und um sich bekannt zu machen, bietet die Insel eine sehr originelle und unterhaltsame Art, dies zu tun: der Mallorca Wein Express.

Es ist ein Touristenzug, dekoriert im Stil des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts, dessen Weg durch den mittleren Norden der Insel (in der Region von „Es Raiguer“) führt, einem Gebiet mit ruhigen Gemeinden und voller Weinbergen, von Palma nach Inca. Der „Wine Express“ ist eine besondere Art, um alles über den mallorquinischen Wein am Fuße der Weinberge und bei Besuchen in den Weingütern zu erfahren, wo die zu bearbeitenden Prozesse erklärt werden.

Während des Mallorca Wein Express halten sie an verschiedenen Weinbergen, um die großartigen Ergebnisse des Weinstocks zu kosten, während sie eine Erklärung über die verschiedenen Reben und die Früchte erhalten, die sie produziert. Am Ende, sogar mit einer Verkostung mit Aperitif von verschiedenen Weinsorten, können Sie im bekannten Restaurant Santa Maria del Camí Abendessen, das sich neben dem berühmten Weingut Macià Batle befindet.

Das Ende der Reise wird in den Bodegas Ca’n Ribas de Consell sein, ein schöner Ort, wo wir wieder den Prozess der Lagerung von Wein sehen können und den alten Bauernhof besuchen, in dessen Hof wir die letzte Verkostung von Weinen, nativem Olivenöl, Öl und typische mallorquinische Süßigkeiten durchführen werden .

Abgesehen von Santa María, werden wir die Weindörfer Consell, Binissalem, Sencelles besuchen und obwohl es nicht in die Route passt, haben wir andere Gebiete mit sehr guten Weingütern wie Felanitx, Banyalbufar oder Andratx.

Informationen zum Mallorca Wein Express

  • Bahnhof Santa María del Camí
  • Zeiten: Montag bis Freitag, Abfahrt um 10:30 Uhr und 15:00 Uhr (Samstag nur um 10:30 Uhr)
  • Preise:
    o Erwachsene: 35 € (inklusive Verkostung von vier Weinen und Vorspeise)
    o Kinder von 5 bis 12 Jahren: 5 €
    o Von 12 bis 18 Jahren: 10 €
    o Unter 5 Jahren, frei
  • Dauer: zwischen 3 und 4 Stunden.Zusätzlich zu der Verkostung, die Sie in jedem Weingut durchführen, kann der Kunde jeden anderen Wein, den die Weinkellereien zu einem Sonderpreis anbieten ab 1 € pro Glas probieren.
, , , , , , , , , , Posted by on

Vía Verde Mallorca

Vía Verde Mallorca

Vía Verde Mallorca

Zwischen den Städten Manacor, der zweitwichtigsten Stadt Mallorcas, und Artà, einer Stadt voller rustikaler und typischer Atmosphäre, befindet sich die immer berühmtere Vía Verde Mallorca, die aus den Spuren einer alten Eisenbahn gebaut wurde, die als solche zwischen den Jahren funktionierte 1921 und 1977.

Die alte Eisenbahnverbindung zu den Dörfern im Landesinneren von Mallorca und sehr nahe an der Küste mit herrlichem Blick auf das Meer und Son Servera, wo es mit dem Radweg, der zu den nächsten Stränden mit weißem Sand und kristallklarem türkisfarbenem Wasser und heute setzt der Greenway es fort.

Vía Verde Mallorca – Wälder und mediterrane Natur

Wenn Sie den Greenway entlang wandern, tauchen Sie ein in die mallorquinische Landwirtschaft und in die typischen Wälder der Insel mit mehr als 6.000 einheimischen Bäumen von den Balearen.

Mit 29 Kilometern Strecke und leichtem Schwierigkeitsgrad, perfekt geeignet, um zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad zu wandern, führt der Vía Verde von Manacor zu den Städten von Artà, vorbei an Sant Llorenç, Son Carrió und Son Servera, alle charmant und voll. mallorquinischer Tradition. Diese Route ist vor allem darauf ausgerichtet, mit Familie und Freunden zu genießen sowie Tourismus und Sport in Kontakt mit der mediterranen Natur zu fördern.

Dieser Vía Verde von Mallorca hat fast 4 Meter der Amplitude, so dass Sie keine Schwierigkeit der Passage haben und Sie haben 6 Rastplätze, um sich mit Bänken und Picknicktischen auszuruhen oder sogar ein Picknick zu machen, Sie haben auch Racks und Bereiche mit Gut gepflegt Gärten.

Die Nähe des Vía Verde nach Cala Millor, Sa Coma und Cala Bona machen es zu einer guten Option, um diese Küstenstädte zu genießen und die ländlichen Gebiete weiter weg von der Küste zu erkunden.

Von Cala Millor, bekannt für seine großartige internationale Atmosphäre und seine weißen Sandstrände, auf halbem Weg, gibt es mehrere Zugänge zum Vía Verde, wie:

  • Am Fahrradweg von Cala Millor in Richtung Son Servera, direkt am Eingang des Stadtzentrums.
  • Von der Straße PM-4023, von Porto Cristo nach Son Servera:
  • Von der Straße von Cala Millor nach Son Carrió, abweichend am Kreisverkehr, 500 Meter.
  • Auf dem Weg nach Na Penyal.

Es gibt andere Zugänge entlang der Route des Weges, die die Einbindung von vielen Punkten möglich machen.

Der Vía Verde ist eine direkte Verbindung in die Hauptstadt der Region Llevant, Manacor, wo Sie mit Inca und Palma mit dem Zug, zwei Orten voller Leben, verbinden können, wir empfehlen Ihnen einen Besuch.

Der Vía Verde wartet auf Sie, denken Sie nicht lange nach und begeben Sie sich auf eine der schönsten Routen in Europa.

, , , , , , , , , , Posted by on

Cala Millor

Cala Millor: Guide of Leisure and Tourism. What to See and How to Have Fun

Cala Millor began to be a prominent tourist destination in the 50’s and since then, has not stopped growing. Like other towns in East Mallorca, Cala Millor is full of life, with its beautiful beaches, the sun and its Mediterranean air that make this city a magical place and is characterized by its maritime landscapes, the nightlife with its bright lights and an intense international atmosphere. Cala Millor is a coastal town very close to typical rural villages such as Son Servera or Porto Cristo, world famous for its beautiful beaches of fine white sand and clear turquoise waters.
Both in winter and in summer Cala Millor and its surroundings have that charm, to be unforgettable and after your first visit, you will undoubtedly want to repeat the experience. Discover its restaurants and photograph those small hidden places of the area, nooks and crannies full of sea and charm, as the numerous small bays you can find.

Holiday Rentals – Top 5 Leisure Activities in Cala Millor

Cala Millor is in continuous movement and its activities cover everything from the aquatic to the aerial, making it one of the main tourist destinations on the island of Mallorca for the Holiday Rental. Below you will find the best of this part of the island so that you can take a look and plan an unforgettable holiday.

  • AQUATIC ACTIVITIES. For its famous beach and warm temperatures almost all year round, Cala Millor is full of refreshing and water activities, such as those offered by its water park where you can practice such fun activities as Parasailing or riding with friends in the fast and fun Banana Or even dare with the Jet Sky.
    You can also dive and see near the marine fauna that the Mediterranean Sea welcomes or if you prefer to have your feet on the ground, Cala Millor offers endless boat trips to sail the Catamaran or the Glass Boat among others.
  • CLIMBING, WALKING AND HORSEBACK RIDING. Practice climbing, hiking through beautiful landscapes, typical of Mallorca or even rent a Bicycle for an afternoon with family and friends, also try horseback riding and climb to the castle of ‚Punta de n’Amer‘.
  • BALLON RIDE. Apart from the sea and the land, Cala Millor also offers you outdoor activities in the heights, such as giving a fantastic and exciting ride in a Balloon.
  • PARKS. Watch the little ones of the family have a great time, climbing to the highest attractions of the Playgrounds of Cala Millor or playing on swings, trampolines, race cars and much more. There is also a children’s park for driving Karts.
  • SPORTS. The sporty people can play Golf in the golf club of ‚Serra de Pula Golf‘ of Son Servera or have a great match of Tennis or paddle in one of the sports tracks, among many other sports.

Without a doubt Cala Millor is a great place to rent a holiday house and spend a wonderful holiday with family and friends. Choose a rental car and travel the East Coast where many surprises await you to discover.
Dare yourself. We are waiting for you in Cala Millor !!!