Archives

, , , , , , , , , , Posted by on

Vía Verde Mallorca

Vía Verde Mallorca

Vía Verde Mallorca

Zwischen den Städten Manacor, der zweitwichtigsten Stadt Mallorcas, und Artà, einer Stadt voller rustikaler und typischer Atmosphäre, befindet sich die immer berühmtere Vía Verde Mallorca, die aus den Spuren einer alten Eisenbahn gebaut wurde, die als solche zwischen den Jahren funktionierte 1921 und 1977.

Die alte Eisenbahnverbindung zu den Dörfern im Landesinneren von Mallorca und sehr nahe an der Küste mit herrlichem Blick auf das Meer und Son Servera, wo es mit dem Radweg, der zu den nächsten Stränden mit weißem Sand und kristallklarem türkisfarbenem Wasser und heute setzt der Greenway es fort.

Vía Verde Mallorca – Wälder und mediterrane Natur

Wenn Sie den Greenway entlang wandern, tauchen Sie ein in die mallorquinische Landwirtschaft und in die typischen Wälder der Insel mit mehr als 6.000 einheimischen Bäumen von den Balearen.

Mit 29 Kilometern Strecke und leichtem Schwierigkeitsgrad, perfekt geeignet, um zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad zu wandern, führt der Vía Verde von Manacor zu den Städten von Artà, vorbei an Sant Llorenç, Son Carrió und Son Servera, alle charmant und voll. mallorquinischer Tradition. Diese Route ist vor allem darauf ausgerichtet, mit Familie und Freunden zu genießen sowie Tourismus und Sport in Kontakt mit der mediterranen Natur zu fördern.

Dieser Vía Verde von Mallorca hat fast 4 Meter der Amplitude, so dass Sie keine Schwierigkeit der Passage haben und Sie haben 6 Rastplätze, um sich mit Bänken und Picknicktischen auszuruhen oder sogar ein Picknick zu machen, Sie haben auch Racks und Bereiche mit Gut gepflegt Gärten.

Die Nähe des Vía Verde nach Cala Millor, Sa Coma und Cala Bona machen es zu einer guten Option, um diese Küstenstädte zu genießen und die ländlichen Gebiete weiter weg von der Küste zu erkunden.

Von Cala Millor, bekannt für seine großartige internationale Atmosphäre und seine weißen Sandstrände, auf halbem Weg, gibt es mehrere Zugänge zum Vía Verde, wie:

  • Am Fahrradweg von Cala Millor in Richtung Son Servera, direkt am Eingang des Stadtzentrums.
  • Von der Straße PM-4023, von Porto Cristo nach Son Servera:
  • Von der Straße von Cala Millor nach Son Carrió, abweichend am Kreisverkehr, 500 Meter.
  • Auf dem Weg nach Na Penyal.

Es gibt andere Zugänge entlang der Route des Weges, die die Einbindung von vielen Punkten möglich machen.

Der Vía Verde ist eine direkte Verbindung in die Hauptstadt der Region Llevant, Manacor, wo Sie mit Inca und Palma mit dem Zug, zwei Orten voller Leben, verbinden können, wir empfehlen Ihnen einen Besuch.

Der Vía Verde wartet auf Sie, denken Sie nicht lange nach und begeben Sie sich auf eine der schönsten Routen in Europa.

, , , , , , , , , , , , , Posted by on

Radfahren auf Mallorca, die beste Wahl

Ciclismo en Mallorca

Radfahren auf Mallorca, ist ohne Zweifel die beste Wahl

Radfahren auf Mallorca ist für Profis und Amateure dieses Sports ein unvergessliches Erlebnis. Jeden Frühling bietet die Insel die besten Bedingungen, um diesen Sport auszuüben, das zeigt sich auf den mallorquinischen Straßen.

Chris Froome, aktueller Champion der „Tour de France„, verbrachte dieses Jahr einige Tage mit seinem Sky Team in der Port d’Alcúdia. Er kennt die Anforderungen der Routen der Insel sehr gut, obwohl er auch seine Vorteile genoss: perfektes Wetter, Routen aller Art, klare Landschaften und gute Straßen, um seine Trainig zu verbessern. Es ist lange her, dass sich die Profis auf das Radfahren auf Mallorca konzentriert haben, Namen wie Jan Ullrich, Eric Zabel oder Alexander Winokurov konnten dank des Komforts der Insel ihre Vorbereitung verbessern.

Aber es gibt auch unzählige Routen für alle Arten von Publikum.

Der Greenway verbindet die Stadt Manacor mit Artà und führt durch Orte wie San Llorenc, Son Carrió und Strände wie Cala Millor und Cala Bona.

Hochgebirgsstrecken in der Stadt Sóller, für die anspruchsvollsten Beine, aber auch Radwege durch die meisten der Küstenstädte der Insel für Zweiradfahrten. Auch wenn Sie sich für einen Wettkampf auf höchstem Niveau interessieren, können Sie sich das Rennen „Mallorca 312“ vorstellen, das dieses Jahr am 28. April stattfindet und jedes Jahr ausverkauft ist. 312 km und 5.050 Höhenmeter, was zweifellos der härteste Radrennsport der Insel ist.

Wir laden Sie ein, uns im Osten der Insel zu besuchen und ein paar Tage Sport und Ruhe zu genießen. Schauen Sie sich unser ergänzendes Angebot an … Eine spektakuläre Gastronomie, spektakuläre Strände und Ferienhäuser, in denen Sie die Kraft gewinnen können für die nächste Fahrradroute.

Reservatum Team.

, , , , , Posted by on

Serra de Tramuntana

serra de tramuntana

Serra de Tramuntana

Auf Mallorca können Sie faszinierende Ausblicke entdecken, besonders jetzt im Winter da die Landschaften ganz besonders aussehen. Es ist erstaunlich, wie unsere Insel jedes mal mehr strahlt! Es ist eine Freude, die bezaubernde Aussicht vom „Puig Major(1.436 m), dem höchsten Berg der Insel der sich in der Serra de Tramuntana befindet, mit Ihnen zu teilen. Die Bergkette liegt im Nordwesten der Insel. Daher der Name, da der Nordwind der Wind ist, der aus dieser Richtung kommt, genauer gesagt, seine nördliche Komponente, der Tramontana Wind entsprechend der lokalen Windrose (Mittelmeer) ist. Sein Ursprung geht auf den alpinen der Sekundärzeit zurück. Darin befinden sich die drei großen Dämme von Mallorca: Cúber, Gorg Blau und das Militär für die Nutzung der Basis des Puig Major.

Entdecken Sie die Highlights der Sierra de Tramuntana

An der Spitze der gleichen, befindet sich eine Militäranlage, die Armee der Luft. Ein Grund mehr, die wunderschöne Insel, auf der wir Mallorquiner leben, für ihre Vorgeschichte und ihren Erfolg zu enddecken. Der „Gorg Blau“ und der „Embassament de Cúber“ sind zwei Wildbäche mitten in den Bergen. Sie liegen nahe des Puig Mayor und im Lebensraum der „Serra de Tramuntana“. Diese zwei Ströme sind diejenigen, die uns mit Wasser auf Mallorca versorgen. Die Tatsache, dass unsere Insel eine bewegende und interessante Geschichte hat, zusätzlich zu solch atemberaubenden Aussichten, die gleichzeitig so wertvoll sind, sollten uns motivieren, die verborgensten Ecken von „Mallorqueta“ zu kennenlernen. Außerdem bietet das gleiche Gebiet einen Naturpark mit einer einzigartigen Atmosphäre.

Der bekannteste tiefe Canyon für seine hohen Schwierigkeitsgrade ist „Sa Fosca“, der vom Stausee Gorg Blau in Richtung „Torrent de Lluc“ abzweigt, wo sie sich mit dem berühmten „Torrent de Pareis“ mit senkrechter Wand verbindet bis 300 m. Sie können einen ganztägigen Ausflug planen, bei dem Sie schöne Fotos machen, eine herrliche Landschaft zeichnen und unsere Kreativität im Freien entfalten können. Wagen Sie es, auf den Gipfel des Puig Major zu steigen und genießen Sie unsere Natur. Atmen Sie die Luft tief ein, so erfrischend und einzigartig, dass die Brisen von Mallorca zu bieten haben. Erleben Sie beeindruckende Winter- und Sommerausflüge.