Die besten Höhlen Mallorcas: von den berühmtesten bis zu den verstecktesten

Die besten Höhlen auf Mallorca zum besuchen; berühmte und versteckte!

Die Höhlen auf Mallorca sind neben ihren türkisfarbenen Buchten einer der vielen Gründe, warum sich jedes Jahr Hunderte von Menschen für einen Besuch der Insel entscheiden.

Wenn Sie so weit gekommen sind, haben Sie sicherlich schon von den Drachenhöhlen oder einer anderen der berühmten Höhlen auf Mallorca gehört.

Die Wahrheit ist, dass das Angebot an Höhlen auf Mallorca fast so groß ist wie das seiner Strände. Einige Höhlen, wie die Drach-Höhlen, sind sehr berühmt, und es wird oft gesagt, dass Mallorca innen hohl ist, dass es wie Gruyère-Käse ist, da sein Untergrund voller Höhlen und Galerien ist. In diesem Blogartikel erklären wir Ihnen, welche die besten Höhlen Mallorcas sind, von den berühmtesten bis zu den verstecktesten Höhlen.

Die Höhlen auf Mallorca, echte unterirdische Schätze!

Es gibt viele Orte auf der Welt, die authentische Wunder unter ihrem Boden in Form von Galerien und Konstruktionen verbergen, die im Laufe der Jahre als Zeugen der historischen Vergangenheit des Ortes oder seiner Entwicklung erhalten bleiben. Das ist der Fall bei den Höhlen von Mallorca.

Der Reichtum des mallorquinischen Untergrunds voller Stalaktiten, Stalagmiten und allerlei geologischen Formationen ist international weithin anerkannt. Heute hat die Insel sowohl Höhlen auf dem Festland als auch untergetauchte Galerien. Ein Reichtum, der weiter zunimmt, da das hohe Vorhandensein von Kalkgestein auf der Inselplattform das Auftreten dieser Art von Formation begünstigt.

Viele dieser unterirdischen Schätze können jetzt leicht besichtigt werden, während andere einen abenteuerlustigeren Geist erfordern, um Zugang zu erhalten.

Beachten Sie die von uns bereitgestellte Liste und entscheiden Sie, ob Sie lieber einige der berühmten Höhlen Mallorcas mit Kindern besuchen oder die verborgensten und unbekanntesten Höhlen erkunden möchten.

Berühmte Höhlen auf Mallorca: die 6 besten Höhlen, die Sie besuchen müssen

Es gibt mehrere Höhlen auf Mallorca, die besonders berühmt sind. Wir beziehen uns auf die Höhlen von Drach und die Höhlen von Artà. Der Grund für diese Popularität liegt nicht nur darin, dass sie zwei der beiden größten Höhlen der Insel sind, sondern auch, weil sie vom berühmten Schriftsteller Jules Verne in seinem Werk Reise zum Mittelpunkt der Erde beschrieben wurden.

Die Höhlen von Drach und Artà stehen daher ganz oben auf unserer Liste der 7 besten Höhlen, die man auf Mallorca besuchen kann. Auf Mallorca finden Sie jedoch andere Höhlen, die zwar nicht so berühmt, aber sehr beliebt sind, da Sie auch in die Tiefen der Erde eintauchen und durch ungewöhnliche Felslandschaften wandern können.

Cueva del Drach

Die Cueva del Drach befindet sich in Manacor, genauer gesagt in Protocristo. Unter all den berühmten Höhlen Mallorcas ist diese zweifellos die beliebteste.

1888 begannen sie mit der Erforschung der Drachenhöhlen. Die Höhle ist 1.200 Meter lang und reicht bis zu einer Tiefe von 25 Metern unter dem Meeresspiegel. Im Inneren finden Sie einen unterirdischen See, der international als der längste der Welt bekannt ist.

Der Besuch der Höhlen von Drach ist kostenpflichtigt. Die Dauer der Tour beträgt etwa eine Stunde, in der Sie ein kleines Live-Konzert mit klassischer Musik genießen können. Während des Besuchs haben Sie die Möglichkeit, den längsten unterirdischen See der Erde per Boot oder Brücke zu überqueren.

Lage:

Ctra. de les Coves, s/n, Porto Cristo

Koordinaten: 39.53632929337044, 3.330533372727306

Zeiten:

  • Vom 1. November – 13. März: 10:45, 12:00, 14:00 y 15:30
  • Vom 14. März – 31. Oktober: 10:00, 11:00, 12:00, 14:00, 15:00, 16:00 y 17:00
  • 25. Dezember – 1. Januar: geschlossen

Preise:

  • Ab 13 Jahre: 17€ (Ticket Schalter) oder 16€ (online)
  • Von 3 – 12 Jahren: 10€ (Ticket Schalter) oder 9€ (online)
  • Unter 3 Jahren: kostenlos, kein Ticket benötigt

Cueva de Artà

Nach den Drachenhöhlen ist die Höhle von Artà die berühmteste auf Mallorca. Viele Leute weisen jedoch darauf hin, dass die Höhlen von Artà die besten auf Mallorca sind und sogar die Drachenhöhlen übertreffen. Die Wahrheit ist, dass beide Formationen beeindruckend sind, und wenn Sie Zeit haben, empfehlen wir Ihnen, beide zu besuchen.

Die Höhlen von Artá befinden sich in Cap Vermell, in der Region Capdepera, und ihre Entdeckung geht auf den Beginn des 19. Jahrhunderts zurück. Diese Höhle hat eine Fläche von etwa 450 Metern und besteht aus großen Räumen.

Eines der auffälligsten Dinge an den Höhlen von Artà sind ihre riesigen Stalagmiten- und Stalaktitensäulen. Insbesondere der Stalaktit, der bei den Besuchern die größte Bewunderung hervorruft, ist einer, der 22 Meter misst.

Der Besuch der Höhlen von Artà ist kostenpflichtig.  Die Dauer der Tour beträgt ca. 40 Minuten; Während des Besuchs können Sie eine kleine Lichtshow genießen.

Lage:

Carretera de las Cuevas, s/n, Canyamel

Koordinaten: 39.656263059350124, 3.451142012928916

Zeiten:

  • April, Mai, Juni und Oktober: 10:00 h – 18:00 h
  • Juli, August und September: 10:00 h – 19:00 h
  • Von November – März:10:00 h – 17:00 h

Preise:

  • Ab 13 Jahren: 15€
  • Von 7 – 12 Jahren: 7€
  • Unter 7 Jahren: kostenlos
  • Residenten: Zwischen 7 und 12 Jahren (5€) und Erwachsene (10€)
  • Gruppenrabatte: Anruf +34 971 841 293

Cueva dels Hams

An dritter Stelle stehen die Cuevas dels Hams, die sich ganz in der Nähe der Cuevas del Drach befinden. Einige sagen, dass abgesehen davon, dass die beiden vorherigen Höhlen von Jules Verne erwähnt wurden, die Hams-Höhlen die besten auf Mallorca sind.

Die Entdeckung dieser Galerie wurde 1905 gemacht. Die Cuevas dels Hams bestehen aus mehreren Räumen, die von verschiedenen Themen inspiriert und voller Stalaktiten und Stalagmiten sind.

Der Besuch wird geführt und dauert etwa eine Stunde, manchmal aber auch bis zu anderthalb Stunden. Während der Tour, die zu Fuß durchgeführt wird, haben Sie die Möglichkeit, durch die verschiedenen Räume zu gehen und einen riesigen botanischen Garten zu besuchen.

Darüber hinaus beinhaltet der Besuch sowohl die Vorführung eines Dokumentarfilms als auch eine Musikshow. Hinzu kommt, dass der Weg von einem einzigartigen Lichtspiel begleitet wird und das Fotografieren während des Besuchs erlaubt ist.

Lage:

Ctra. Ma-4020 Manacor–Porto Cristo, Km. 11, Porto Cristo

Koordinaten: 39.54635538802268, 3.3205989552536472

Zeiten:

  • Vom 30. Oktober – 30. Juni: 10:00 h – 16:30 h
  • Vom 1. Juli – 29. Oktober: 10:00 h – 17:00 h
  • 25. Dezember und 1.Januar: geschlossen

Preise:

  • Ab 13 Jahren: 21€
  • Von 4 bis 12 Jahren: 11€
  • Unter 4 Jahren: kostenlos
  • Residenten: kostenlos bis 12 Jahre und 50% Rabattt für die restliche Bevölkerung

Cueva de Génova

Die Höhlen von Génova befinden sich in der Hauptstadt Mallorcas, in Palma. Seine Entdeckung geht auf das Jahr 1906 zurück.

Die Höhle hat eine Länge von 1 Kilometer und ist 36 Meter tief. Wie der Rest der Höhlen besteht sie aus verschiedenen Galerien. Die Besonderheit der Höhlen von Génova liegt in den besonderen Farben ihres Inneren, das Ergebnis ihres Mineralienreichtums und ihrer seltsamen Formationen.

Der Besuch wird geführt und findet in kleinen Gruppen statt. Die Führung dauert etwa 35 Minuten.

Lage:

Carrer del Barranc, 45, Palma

Koordinaten: 39.572658671293404, 2.5975621567818963

Zeiten:

  • Ganzjährig von Dienstag – Samstag: 10:00 h – 20:00 h
  • Ganzjähirg, Sonntags und Montag: 10:00 h – 18:00 h

Preise:

  • Ab 13 Jahren: 10€
  • Von 3 – 12 Jahren: 6€
  • Unter 3 Jahren: kostenlos

Cueva de Campanet

Die Campanet-Höhlen befinden sich im Puig de San Miquel. Ihre Entdeckung erfolgte 1945.

Die Höhle hat 3.200 m². Die 400-Meter-Route wird in einem etwa 40-minütigen Besuch zurückgelegt, bei dem Sie die Möglichkeit haben, verschiedene Galerien und Räume zu besichtigen.

Lage:

Camí de Ses Coves, Campanet

Koordinaten: 39.79273755847431, 2.968598970605048

Zeiten:

  • Winter: 10:00 h – 17:30 h
  • Sommer: 10:00h -18:30 h

Preise:

  • Ab 13 Jahren: 15€
  • Von 3 – 12 Jahren: 8€
  • Unter 3 Jahren: kostenlos
  • Rabatt von 10% für Gruppenbesuche

Cuevas Blanques

Die Blanques-Höhlen befinden sich in Pollença. Unter den berühmten Höhlen Mallorcas sind dies die einzigen, die auf eigene Faust besichtigt werden können. Der Zugang zu ihnen erfolgt über den sogenannten Gefangenenweg, einen Weg, der in der Nachkriegszeit von republikanischen Gefangenen angelegt wurde.

Die Besichtigung des Gefangenenwegs dauert ca. 35 Minuten. Auf dem Spaziergang überqueren Sie verschiedene Brücken und können kleine Türme oder einen alten Steinbruch besichtigen. Es ist ein ziemlich schöner Ausflug, da Sie unterwegs einen hervorragenden Panoramablick auf Cala San Vicente und die Sierra del Cavall Bernat genießen können.

Die Höhlen wurden auch von den Gefangenen als Munitionslager gebaut. Seine Struktur besteht aus einem etwa 40 Meter langen Mitteltunnel und verschiedenen 15-Meter-Achsen.

Lage:

https://goo.gl/maps/rbhXJY3zDUUMofK97

Koordinaten: 39.932945576754, 3.0606190116424896

Kostenloser Besuch!

Die besten Höhlen auf Mallorca zum besuchen; berühmte und versteckte!

Versteckte Höhlen auf Mallorca: die 10 besten Alternativen

Die oben genannten 7 berühmten Höhlen auf Mallorca sind nur einige der zahlreichen unterirdischen Formationen, die die Insel zu bieten hat. Man könnte sagen, dass sie auch die besten Höhlen Mallorcas sind, da sie am besten zugänglich und am besten ausgestattet sind.

Aber wenn Sie ein Abenteurer sind, finden Sie auf Mallorca sowohl an der Küste als auch in den Bergen eine Vielzahl von Höhlen, die Sie auf eigene Faust erkunden können. Einige von ihnen sind schwer zugänglich und es ist notwendig zu tauchen oder Canyoning zu machen, aber andere können durch einen einfachen Spaziergang erreicht werden.

Nachfolgend sagen wir Ihnen, welche die besten Höhlen Mallorcas, teilweise auch mit Kindern, abseits der traditionellen Touristenströme sind.

Cueva del Pirata

La Cueva del Pirata ist eine riesige jungfräuliche Höhle, die sich in Manacor befindet, genauer gesagt in Cala Varques. Um zu den Höhlen zu gelangen, ist es ratsam, eine Tour zu buchen, da es sich um eine der am besten versteckten Höhlen Mallorcas handelt. Für Ihren Besuch ist keine besondere körperliche Verfassung erforderlich, aber die Straße ist lang und es gibt keine Parkmöglichkeiten in der Nähe.

Lage:

https://goo.gl/maps/SdqdDxADEmZNwdKGA

Koordinaten: 39.50521937656132, 3.3009116773973584

Cueva de Lourdes

Die Lourdes-Höhle ist eine kleine natürliche Höhle in Santa Eugènia. Sie ist eine der besten Höhlen auf Mallorca, die man auf eigene Faust besuchen kann, da sie sehr leicht zugänglich ist.

Lage:

Diseminado Diseminados Var, 337, Santa Eugènia

Koordinaten: 39.619951794924006, 2.834819004611425

Cueva de la Campana

Cueva de la Campana ist eine der am besten versteckten Höhlen Mallorcas, da sie mit fast 358 Metern eine der tiefsten ist und ihr Zugang ziemlich kompliziert ist. Um diese zu besuchen, müssen Sie daher mit Höhlen- und Klettermaterial gerüstet sein.

Lage:

Sierra de Tramuntana

Koordinaten: WGS84 31S 0483772 / 4410581

Cueva Es Coloms

Cueva Es Coloms liegt an der Küste, ganz in der Nähe von Cala Mesquida. Für Ihren Besuch empfiehlt es sich, eine Tour zu buchen, da ein großer Teil der Strecke vom Meerwasser überflutet ist und daher mit dem Boot zurückgelegt wird.

Lage:

Barranc de Binigaus Menorca, Es Migjorn Gran

Koordinaten: 39.933511816463756, 4.038992170182919

Cueva de l’Avenc de Son Pou

Die Höhle von l’Avenc de Son Pou liegt zwischen Santa María und Orient. Ohne Zweifel eine der besten Höhlen auf Mallorca, die man besuchen kann, aber sie sind derzeit vorübergehend geschlossen, daher wird empfohlen, ihren Status zu überprüfen, bevor man den Besuch plant.

Lage:

https://goo.gl/maps/SQoFtsRw7dRgPEyi7

Koordinaten: 39.69559017261752, 2.7642929757779555

Andere versteckte Höhlen auf Mallorca

Wenn Sie ein echter Abenteurer, ein Liebhaber von Höhlenforschung und Kanu fahren sind, können Sie, wenn Sie möchten, einige der am besten versteckten Höhlen Mallorcas besuchen.

Hier ist ein Bonustrack mit 5 weiteren versteckten Höhlen, die Sie weiter untersuchen können:

  • Cuevas de Sa Campana
  • Cuevas de Cala Varques
  • Cuevas de Ca’l Pesso
  • Cuevas de Cornavaques
  • Cuevas de l’Alzinaret

Bleiben Sie auf Mallorca, um die besten Höhlen zu erkunden

Wie Sie in der Liste der besten Höhlen Mallorcas sehen können, die wir in diesem Artikel bereitgestellt haben, sind diese unterirdischen Schätze über die gesamte Geographie der Insel verteilt. Daher können Sie bei der Auswahl einer Unterkunft ein beliebiges Gebiet auswählen, da die Insel, wie wir in anderen Artikeln in unserem Blog erwähnt haben, keine große Fläche hat, sodass Sie in etwa 60 Minuten mit dem Auto von einem Ende zum anderen fahren können die andere ohne größere Unannehmlichkeiten.

Bei der Auswahl einer Unterkunft für Ihren Urlaub ist es sehr wichtig, dass sie Ihren Bedürfnissen entspricht. In diesem Sinne haben wir bei Reservatum eine große Auswahl an Ferienhäusern, die über die gesamte Geographie der Insel verteilt sind, damit Sie die Insel und die besten Höhlen Mallorcas genießen können.

Nachdem Sie nun alle Ihre Zweifel an den berühmten Höhlen Mallorcas ausgeräumt haben, laden wir Sie ein, unsere Suche zu konsultieren, um Ihr Ferienhaus auf Mallorca zu buchen. Bei Reservatum warten wir auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.