Landhaus auf Mallorca mieten, immer gefragter!

Landhaus auf Mallorca mieten; Vorteile des Agrotourismus

Trotz einer langen Geschichte und Tradition auf der Insel ist der mallorquinische Agrotourismus in Mode und wird zunehmend von nationalen und internationalen Touristen nachgefragt, die sich für die Ferienvermietung von Landhäusern auf Mallorca entscheiden.

Immer mehr Menschen möchten ihren Urlaub in der Natur genießen. Infolgedessen ist die Nachfrage nach einem Landhaus auf Mallorca in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen und hat sich durch die durch COVID-19 verursachte Pandemie noch verstärkt. Dieses Phänomen ist jedoch nicht neu, auf den Balearen ist dieser Trend schon seit vielen Jahren da.

Wussten Sie, dass Sie, wenn Sie die Natur in Ihrem Urlaub genießen, Agrotourismus (ländlichen Tourismus) betreiben? Wenn Sie es nicht wussten, machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie sind an der richtigen Stelle. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen, was Agrotourismus ist und wie er sich auf Mallorca entwickelt hat. Wir geben Ihnen auch einige Ratschläge, um aus der großen Auswahl an Landhäusern, die Sie auf Mallorca finden, das beste Landhaus auszuwählen.

Agrotourismus und Landhäuser auf Mallorca

Wenn wir von Agrotourismus sprechen, beziehen wir uns auf diese Art von Tourismus, der sich darauf konzentriert, die ländliche und natürliche Umgebung eines Ortes auf verantwortungsvolle und nachhaltige Weise zu entdecken. Agrotourismus bezieht sich daher auf alle Arten von natürlichen Umgebungen: Landschaft, Wald, Berge, Strand usw.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass es nicht die eine Art Agrotourismus gibt, sondern dass sich unter dieser Art des Tourismus eine Vielzahl von Arten des Naturgenusses zusammenfasst. Tatsächlich finden Sie auf der Insel Agrotourismus-Pläne, die von ruhigen Nachmittagen in ländlichen Häusern im Landesinneren Mallorcas bis hin zu umfangreichen Outdoor-Programmen reichen, die Besuche auf Bauernhöfen oder Abenteueraktivitäten wie Mountainbike-Routen, Höhlenforschung usw. umfassen.

Wenn wir jedoch an Agrotourismus denken, denken wir meistens an einen ruhigen Nachmittag in einem Landhaus. Diese Gedankenverbindung hängt mit den Ursprüngen des Agrotourismus zusammen, der, wie wir Ihnen weiter unten erzählen werden, stark mit Landhäusern auf Mallorca verbunden ist.

Geschichte des Agrotourismus auf Mallorca

Auf der Insel entstand in den 1980er Jahren der Agrotourismus, angesichts der Notwendigkeit, für Landhäuser auf Mallorca andere Aktivitäten zu finden, die mit der landwirtschaftlichen und Viehzucht kombiniert werden könnten, um die Immobilien rentabel zu machen. Agrotourismus wird daher oft mit ländlichem Tourismus gleichgesetzt, der insbesondere landwirtschaftliche und Viehzucht umfasst.

Es war im Jahr 1989, als eine Gruppe von zwölf Landwirten, beeinflusst von den Trends, die sich im übrigen Europa entwickelten, die Schaffung eines ländlichen Tourismusangebots förderte, das sich um die Landhäuser der kleinen Städte im Landesinneren Mallorcas gliederte. Die Wette war riskant, denn das vorherrschende Touristenmodell auf der Insel war damals das von Sonne und Strand.

Die Initiative wurde jedoch von der Regierung der Balearen positiv aufgenommen, die sich der Notwendigkeit bewusst ist, ihr Tourismusmodell zu diversifizieren. Daher wurde 1991 die erste Gesetzgebung im Archipel ausgearbeitet, die die Schaffung dieses neuen touristischen Produkts, des ländlichen Tourismus, regelte, das neben dem bestehenden touristischen Angebot bestehen und es ergänzen sollte, sowie zur Entwicklung der ländlichen Gebiete beitragen sollte.

Entwicklung des ländlichen Tourismus auf Mallorca

Derzeit hat der Agrotourismus im touristischen Angebot der Balearen wenig Gewicht. Trotzdem ist es ein ausreichend entwickelter Sektor, um die zentralen und nördlichen Regionen der Insel wiederzubeleben. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass das geringe Gewicht dieser Art von Tourismus eher mit der geringen Anzahl von Beherbergungsgenehmigungen der balearischen Regierung in den letzten zwanzig Jahren zusammenhängt als mit einer mangelnden Nachfrage seitens der Reisenden.

Das Angebot an Landhäusern auf Mallorca ist jedoch das umfangreichste auf dem Balearen-Archipel. Dies liegt daran, dass wir auf der Insel weit von der Küste entfernt riesige ländliches Flächen und eine große Auswahl an Grundstücken haben, die in Agritourismus-Unterkünfte umgewandelt werden können. Aus diesem Grund gehört Mallorca zu den Inseln, auf denen der starke Anstieg der Nachfrage nach einem Landhaus am stärksten zu spüren ist.

Vorteile der Anmietung eines Landhaus auf Mallorca

Wenn Sie immer noch nicht wissen, ob ein Aufenthalt in einer ländlichen Umgebung das ist, was Sie für Ihren Urlaub suchen, lesen Sie weiter. Nachfolgend erläutern wir Ihnen einige Vor- und Nachteile der Anmietung eines Landhauses für Ihren Urlaub auf Mallorca:

  • Der Hauptvorteil von Landhäusern auf Mallorca besteht darin, dass Sie auf der Insel die Bergregionen oder das Landesinnere genießen können, ohne auf die Freuden verzichten zu müssen, die die Küste bietet. Dies liegt daran, dass die Insel nicht sehr groß ist und Sie daher in kürzester Zeit von jedem Landhaus zu einem ihrer herrlichen Strände ziehen können.
  • Wenn Sie in einem Landhaus auf Mallorca übernachten, unterstützen Sie die Wirtschaft der ländlichen Gebiete und verhindern so, dass die in diesen Regionen gelegenen Städte verlassen werden. Agrotourismus schafft Beschäftigung und ist eine Quelle von Arbeit.
  • Sie werden ein authentisches Mallorca entdecken. Wenn Sie ländlichen Tourismus praktizieren, kommen Sie in Kontakt mit den am tiefsten verwurzelten Bräuchen der Insel sowie mit ihrer Gastronomie und ihrem natürlichen Reichtum.
  • Die Behandlung durch die Besitzer eines Landhauses auf Mallorca ist normalerweise enger als in den großen Hotels oder in den Apartments an der Küste, wo viele Touristen vorbeikommen.
  • Auf Mallorca finden Sie Sammelunterkünfte, wie Landhotels oder Landhäuser, die es Ihnen ermöglichen, das Erlebnis unabhängig zu erleben, ohne andere Reisende um Sie herum. Das Mieten ganzer Häuser ist ideal, wenn Sie von allem abschalten und dem Lärm der Großstädte entfliehen möchten.
  • Bei vielen Gelegenheiten haben Landhäuser auf Mallorca günstigere Preise als solche an der Küste, besonders in der Hochsaison. Daher ist es einfach, im Angebot des Agrotourismus eine Unterkunft zu finden, die Ihrem Budget entspricht.
  • Der Aufenthalt in einem Landhaus auf Mallorca ist ein sehr attraktiver Plan, wenn Sie mit Kindern nach Mallorca reisen, da es ihnen ermöglicht, in direkten Kontakt mit der Natur und den Tieren zu kommen.
  • Indem Sie Agrotourismus betreiben, unterstützen Sie die Restaurierung und Renovierung vieler alter Landhäuser auf Mallorca und tragen so dazu bei, einen Teil unseres historischen Erbes zu bewahren.

Landhaus auf Mallorca mieten; Vorteile des Agrotourismus

So wählen Sie das ideale Landhaus zur Miete auf Mallorca aus

In diesem Artikel auf unserem Blog geben wir Ihnen 7 Tipps für die Wahl des perfekten Ferienhauses. Bei der Auswahl zwischen dem Angebot an Landhäusern, die Sie auf Mallorca finden, ist es jedoch wichtig, dass Sie auch die folgenden Aspekte berücksichtigen:

Was erwarten Sie vom Landhaus?

Es scheint offensichtlich, aber klar zu haben, welche Art von Urlaub Sie suchen und was Ihnen am wichtigsten ist, ist der Schlüssel zur Wahl des  Landhauses auf Mallorca. In diesem Sinne raten wir Ihnen, sich schnell eine Liste mit den für Sie wesentlichen Dingen zu machen. Wir geben Ihnen einige Beispiele:

  • Suchen Sie nach einem kleinen, schlichten Haus mit antiker Dekoration oder einem Landhaus, das jedoch voll mit modernen Merkmalen ist (umfassende Ausstattung mit Elektrogeräten, Whirlpool, Klimaanlage usw.). Dekoration ist Ihnen wichtig?
  • Ein weiteres wichtiges Detail ist die Internetverbindung. Möchten Sie sich vollständig von der Welt trennen, indem Sie sich von der Technologie abwenden, oder möchten Sie einen Ort mit einer guten WLAN-Verbindung finden?
  • Möchten Sie Sport treiben, welcher Art? Angeln, Klettern usw.
  • Sind Sie bereit, Geld auszugeben, um eines der luxuriösen Landhäuser auf Mallorca zu mieten, oder suchen Sie eine Unterkunft auf dem Land, um in Ihrem Urlaub zu sparen?
  • Wichtig ist auch, sich darüber im Klaren zu sein, ob Sie ein Landhaus suchen, in dem Sie die Ruhe der Natur genießen können, oder ob Sie im Gegenteil Ihren Urlaub auf einem Bauernhof verbringen möchten, auf dem Sie etwas über die Viehzucht lernen können Prozesse und Landwirtschaft.
  • Kurz gesagt, bevor Sie mit der Suche beginnen, denken Sie darüber nach, was Sie in Bezug auf Preis, grundlegende Dienstleistungen und Aktivitäten wünschen und ob Sie irgendwelche Präferenzen bezüglich des Standorts haben. Von dort aus können Sie weitere Aspekte untersuchen, wie die, die wir Ihnen unten mitteilen.

Wählen Sie ein renoviertes Landhaus auf Mallorca

Auf Mallorca wurde ein Großteil der alten Landhäuser saniert und renoviert. Trotzdem ist es wichtig, dass bei der Auswahl angegeben wird, wann die letzte Reform im Haus durchgeführt wurde.

Viele Reisende vertrauen darauf, dass Bauernhäuser moderne und saubere Orte sind, und es kann sein, dass dies nicht der Fall ist. Um diese Art von Situation zu vermeiden, versuchen Sie, die Geschichte der Unterkunft zu recherchieren. Denken Sie auch daran, die neuesten Kommentare anderer Gäste zu überprüfen, da dies der beste Weg ist, um sicherzustellen, dass Sie bei Ihrer Ankunft die Unterkunft finden, die Sie auf den Fotos sehen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Eigentümer direkt zu fragen, wann die Zimmer oder das Haus als Ganzes renoviert wurden. Wenn die Reform in den letzten vier Jahren durchgeführt wurde, finden Sie im Allgemeinen Einrichtungen in gutem Zustand und eine sorgfältige Dekoration. Wenn es andererseits mehr als sechs Jahre her ist, dass Hausbesitzer Verbesserungen am Haus vorgenommen haben, befinden Sie sich wahrscheinlich an einem Ort, an dem die Dinge bereits anfangen, veraltet auszusehen.

Erkundigen Sie sich nach der Lage des Landhauses auf Mallorca

Neben der Beschreibung des Ortes, die Sie in der Unterkunftskartei finden, empfehlen wir Ihnen, den Ort zu recherchieren. Auch wenn Sie vorhaben, sich in der Natur zu verlieren, ist es immer empfehlenswert, nach Informationen über die kleinen Städte zu suchen, die Sie in der Nähe der verschiedenen Landhäuser auf Mallorca finden.

Es ist auch wichtig, dass Sie, wenn Sie während Ihres Urlaubs eine Art Abenteueraktivität oder Sport treiben möchten, eine Unterkunft wählen, die sich in der Nähe des Gebiets befindet, in dem Sie diese ausüben können. Auf diese Weise verbringen Sie weniger Zeit mit dem Pendeln und sparen Kraftstoff.

Angebot von Landhäusern zur Miete auf Mallorca

In der Suchmaschine von Reservatum finden Sie eine große Auswahl an Landhäusern auf Mallorca, die mit uns zusammenarbeiten. Wie Sie sehen, befinden sich die meisten Unterkünfte in Son Servera im Nordosten Mallorcas, einer der besten Regionen für den ländlichen Tourismus auf der Insel.

Jetzt, wo Sie alles wissen, was Sie über Agrotourismus oder ländlichen Tourismus, wie Sie es nennen, wissen müssen, überlegen Sie nicht länger und genießen Sie die Natur und die Ruhe. Auf Mallorca finden Sie eine große Auswahl an Landhäusern, die es Ihnen ermöglichen, sowohl die ländliche Umgebung als auch das Mittelmeer zu genießen. Überlegen Sie also nicht länger, bei Reservatum warten wir auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.